Startseite Presseartikel
Presse

Höchste Auszeichnung der European Biological Rhythms Society für Prof. Korf

Auf dem XV. Kongress der European Biological Rhythms Society (EBRS), der vom 30.7.-3.8. 2017 in Amsterdam stattfand,  wurde  Prof. Dr. med. Horst-Werner Korf, geschäftsführender Direktor der Dr. Senckenbergischen Anatomie und Direktor des Dr. Senckenbergischen Chronomedizinischen Instituts Frankfurt am Main, die höchste Auszeichnung der European Biological Rhythms Society, die Johannes Ariens Kappers Medaille, durch die amtierende EBRS-Präsidentin, Prof. Debra Skene, verliehen. [mehr]
 

Chronomediziner: Prüfungen nicht vor 10 Uhr

Interview mit Prof. Korf in der Tiroler Tageszeitung am 17.08.2017

 

Forscher empfiehlt:
Prüfungen in der Schule besser um 10 Uhr

Artikel in der Saarbrücker Zeitung, 17.08.2017 sowie
in der Augsburger Allgemeine
bei T-Online, 24.08.2017

 

Smartphones stören den Schlaf

Ein Beitrag im Gesundheitsportal Berlin
22.05.2016

 

Herzinfarkte nach Zeitumstellung

Interview im Deutschlandfunk (Audio)
29.03.2016

 

Wie wir ticken:
Chronobiologie und Zeitwahrnehmung

Vortrag beim 25. Frankfurter Sonderkolloquium
28.01.2016

 

Smartphones stören den Schlaf

Ein Beitrag der Huffington Post
29.12.2015

 

Was das Smartphone-Licht mit Ihrem Körper anstellt

Ein Beitrag in Welt n24
28.12.2015

 

Smartphones und Laptops am Abend für ADHS-Patienten riskant

Ein Beitrag im innovations report
15.12.2015

 

Abschaffung der Sommerzeit

Ein Interview in FAZ.NET
17.10.2015

 

Veränderungen der Lichtwahrnehmung im höheren Alter

Ein Beitrag in den Ophthalmologischen Nachrichten
10.08.2015

 


Seite 1 von 3